Aktualitäten aus der Pfarrei
Heiliger Namen Jesu




Gründonnerstag, Karfreitag und Ostern in der Familie feiern

Liebe Eltern und Kinder,
liebe Mitchristen
wir haben für Euch/Sie hier drei Vorschläge ausgearbeitet, wie man die besonderen Festtage Gründonnerstag, Karfreitag bis Ostern zusammen in der Familie feiern kann.

Wir wünschen Euch/Ihnen gesegnete Feiertage,

Sybille Meyer-Kuhn

Gründonnerstag für Familien 2020.pdf
Karfreitag/Kinderkreuzweg 2020.pdf
Ostersonntag 2020.pdf



Die Karwoche und Ostern zu Hause feiern

Liebe Mitchristen,

das Seelsorgeamt in Speyer stellt uns umfangreiche Anregungen zur häuslichen Feier der Karwoche und Ostern zur Verfügung. Sie finden diese hier. Außerdem finden Sie dort auch Hinweise zur Übung der "geistigen Kommunion".
Immer auf dem aktuellen Stand bleiben Sie beim Blick auf die Homepage des Bistums Speyer.
Tipp: Für die Dauer der Krise ist unsere Bistumszeitung "der pilger" online ohne gesonderten Zugang abrufbar.
Auch das Seelsorgeteam vor Ort bleibt selbstverständlich für Sie ansprechbar. Wenden Sie sich dazu gerne an die bereits veröffentlichten Rufnummern. Oder einfach an das Pfarrbüro unter 06371-619895-0. Alle Ihre Anliegen werden täglich in die Hl. Messe eingeschlossen.
 

Seien Sie gesegnet und bleiben Sie gesund!




Wir sind für Euch da!

Sie gehören zur Risikogruppe und möchten ungern einkaufen gehen?
Kein Problem wir unterstützen Sie!
Unsere Kinder und Jugendlichen der Pfarrei Hl. Namen Jesu Landstuhl wollen Verantwortung übernehmen und für Sie da sein! Sozialen Hilfsorganisationen ist es nach wie vor gestattet notwendige Tätigkeiten zu verrichten, die Kirche gehört an dieser Stelle dazu.
Was tun wir?
-Einkaufsservice für die Einwohner von Landstuhl, Kindsbach und Hauptstuhl an jedem Freitag.
Sie erreichen uns von Montag bis Mittwoch von 9:00 Uhr- 16:00 Uhr:
Sybille Meyer-Kuhn: 0151/14879806,
Sybille.meyer-kuhn@bistum-speyer.de
Lion Hilzensauer: 0151/24126819
Oder werfen Sie uns ihre Einkaufsliste im Pfarrbüro, Luitpoldstr. 8 in Landstuhl in den Briefkasten ein. Bitte vergessen Sie dabei nicht ihre Adresse und Telefonnummer zu hinterlassen!
Unser Angebot ist natürlich kostenlos für Sie (außer die für Sie gekaufte Ware)!




Aufruf zum ökumenischen Glockenläuten

Das Bistum Speyer und die Evangelische Kirche der Pfalz wollen in der aktuellen Krise ein ökumenisches Zeichen der Solidarität und Verbundenheit setzen. Wir rufen dazu auf, dass ab heute, Donnerstag, den 26. März, in allen Kirchen in der Pfalz und im Saarpfalzkreis abends um 19.30 Uhr die Kirchenglocken läuten. Die Gläubigen sind auf diese Weise eingeladen, einen Moment innezuhalten und sich im Gebet mit den Kranken und den Helfern der aktuellen Krise zu verbinden. Die Gläubigen können beispielsweise ein „Vater unser“ beten oder das ökumenische Gebet sprechen, das Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann und Kirchenpräsident Dr. h.c. Christian Schad entworfen haben. Möglich ist auch, einfach einen Moment in Stille zu verharren und an die Menschen zu denken, die einem lieb sind, die krank sind oder die in dieser schwierigen Zeit in Krankenhäusern arbeiten. Alle sind eingeladen, in dieser Zeit des Glockenläutens und des gemeinsamen Gebets eine Kerze ins Fenster zu stellen.
Wir bitten Sie, sich diesem ökumenischen Glockenläuten und Gebet in Ihrer Gemeinde anzuschließen und so ein hörbares Zeichen der christlichen Gemeinschaft, des gegenseitigen Trosts und der Ermutigung zu setzen.

Ökumenisches Gebet in Zeiten der Krise.pdf



Seelsorge in der Corona-Krise

Liebe Mitchristen,

das Verbot öffentlicher Gottesdienste trifft uns alle hart, wenngleich es vielleicht einfach unser Bei-trag zur Eindämmung der Pandemie ist. Auch uns, die Mitglieder des Seelsorgeteams schmerzt es, nicht in der gewohnten Weise für die Menschen in unseren Gemeinden da sein zu können. Nun ist es von uns allen gefordert, ein wenig Fantasie walten zu lassen, wie wir das Beste aus der Situation machen können.
An erster Stelle bleibt festzuhalten: Wir Seelsorger sind nach wie vor für Sie da! Wir möchten Sie ausdrücklich ermutigen, uns in Ihren seelsorglichen Anliegen auf den bekannten Telefonnummern zu kontaktieren (s.u.). Im Gespräch können wir dann feststellen, in wieweit ein persönliches Zusammentreffen möglich ist, z.B. zur Krankensalbung. Gerne können Sie uns auch Ihre Gebetsanliegen mitteilen. Benutzen Sie dazu entweder den Briefkasten des Pfarramtes in der Luitpoldstraße 10 in Landstuhl, senden Sie eine E-Mail oder rufen Sie an. Pfarrer König und Pfarrer Stengel zelebrieren täglich die Hl. Messe in Ihren Anliegen und segnen Sie alle. Zur Hl. Wandlung wird jeweils die große Glocke in Hl. Geist und in St. Andreas läuten. An den anderen Kirchen ist das leider nicht möglich, weil wir dort keine Fernsteuerung haben.

Viele Gemeinden haben eilig die Übertragung von Gottesdiensten per Livestream im Internet orga-nisiert. Wir haben uns entschieden, auf ein solches Livestreaming zu verzichten. Es gibt inzwischen mehrmals täglich die Möglichkeit, in christlichen Rundfunk- und Fernsehsendern Hl. Messen live und in guter Übertragungsqualität mitzufeiern. Wir empfehlen, sich mit deren Angebot vertraut zu machen, das auch schon vor der Krise vielen Menschen zur wertvollen geistlichen Unterstützung geworden ist, und Sie auch über die Krise hinaus begleiten kann. Unabhängig davon finden Sie auf der Homepage des Bistums Speyer (www.bistum-speyer.de) eine Auflistung aller Livestreams im Bistum mit entsprechenden Links.
In Kindsbach und Hl. Geist werden die Kirchen tagsüber zum Gebet geöffnet sein. Bitte bleiben Sie aufmerksam für weitere Veröffentlichungen in Presse und Internet, sowie durch Aushang in den Schaukästen und an den Kirchentüren. Gemeinsam werden wir weiter überlegen, was wir in dieser Notlage für Sie tun können.

Gottes Segen und bleiben Sie gesund!

Ihr Pastoralteam: Pfr. König, Pfr. Stengel, Pfr. Sutter, Diakon Heist und Gemeindereferentin Meyer-Kuhn.

Kontakt: Pfr. König – 0176 / 26354720; Pfr. Stengel – 0171 / 4866094;
Pfr. Sutter – 0151 / 14879998
Pfarrbüro Landstuhl: 06371 / 619895-0, Fax: 619895-10;
Mail: pfarramt.landstuhl@bistum-speyer.de

Tägliche Gottesdienste und Gebetszeiten finden Sie u.a. bei Radio Horeb (www.horeb.org), EWTN-TV (www.ewtn.de) oder k-tv (www.k-tv.org). Infos zum Empfang: bei den jeweiligen Sendern oder bei Pfr. Stengel (nach Möglichkeit).

Zoom (522KB)

Hier feiert Pfarrer Jörg Stengel die Hl. Messe, solange öffentliche Gottesdienste nicht möglich sind.
Foto: Pfr. Stengel




Hinweis "Pfarrbriefe"

Ab sofort finden Sie die Gottesdienstordnungen und Auszüge aus dem Pfarrbrief im Menü "Pfarrbrief".

...zum Pfarrbrief...



Rückblick Männerkochkurs

Am 09.11.2019 fand der erste Männerkochkurs bei der kath. Gemeinde St. Maria Magdalena in Bruchmühlbach statt. Unter fachkundiger Anleitung der beiden Köche Jochen und Tim Laufer haben die Teilnehmer im Alter von 25 bis 80 einen kleinen Einblick in die italienische Küche bekommen. Folgende Gerichte wurden zubereitet: Polentaschnitten mit Tomatensalsa, selbtgemachte Salsicce mit Focaccia, selbstgemachte Tortellini mit Walnuss-Champignon-Füllung und Sahnesoße, italienisches Pfannengemüse mit Rosmarinkartoffeln, Kalbsröllchen, Panna Cotta. Die beiden Referenten zeigten den Teilnehmern, wie einfach und doch raffiniert das Kochen mit ein paar Tipps und Anregungen sein kann. Nach getaner Arbeit durften alle Gerichte natürlich gemeinsam verkostet werden. Fazit des Kurses: Das Kochen hat allen sehr viel Spaß gemacht, alles sehr lecker, keiner musste hungrig nach Hause gehen, die kulinarische Reise soll im nächsten Jahr fortgesetzt werden, das neue Ziel wird noch festgelegt und rechtzeitig bekannt gegeben. Vielen Dank an die beiden Referenten für den informativen und vor allem leckeren Nachmittag.

Zoom (1.0 MB)

Foto: B. Zimmer

Zoom (908KB)

Foto: B. Zimmer




Facebookauftritt der Pfarrei

Seit 18.08.2018 hat unsere Pfarrei auch eine eigene Facebookseite: "Heiliger Namen Jesu - Deine katholische Pfarrei in Landstuhl, Landstuhl-Atzel, Bruchmühlbach/Vogelbach, Hauptstuhl, Kindsbach und Mittelbrunn".
Wir informieren Euch über unsere Veranstaltungen vor Ort, besondere Gottesdienste und Gottesdienstzeiten und Nachrichten aus den Gemeinden. Wir möchten alle Zielgruppen erreichen und haben über das Jahr für jeden vielfältige Angebote in allen zugehörigen Gemeinden vor Ort. Dazu gibt es gelegentlich auch einen Impuls...

Zur Facebookseite "Katholische Pfarrei Landstuhl Heiliger Namen Jesu" gelangen Sie über diesen Link:

DATENSCHUTZHINWEIS:
Achtung, mit der Nutzung dieses Links erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen von Facebook einverstanden.

https://www.facebook.com/katholische.Kirche.Landstuhl

Zoom (150KB)

QRCode zur Facebookseite




Krankenbesuche im NARDINIKLINIKUM Landstuhl

Die „Krankenbesuchsdienste“ vieler Pfarreien in der Umgebung haben mit großem Bedauern weitgehend ihren Dienst eingestellt, weil die Klinik aus Datenschutzgründen keine Mitteilungen mehr an die Pfarrämter gibt.

Die Klinikseelsorge bemüht sich, aber auch hier ist aus einer Reihe von Gründen nicht jeder vielleicht erwartete Besuch von Patienten möglich. Deshalb unsere Bitte: Wenn Sie von jemandem wissen, der oder die sich freuen würde, oder wo es Ihnen ein Anliegen ist, dass ein Besuch der Klinikseelsorge stattfindet: melden Sie die Namen und den Wohnort dem Pfarrbüro, von wo der Besuchswunsch zeitnah an die Klinikseelsorge weitergegeben wird.

Klaus Sutter, Pfr.







Informationen aus der "Internet-Redaktion":

Aufruf zur Mitgestaltung dieses Portals

Der Informationsgehalt der Seite hängt von den Zuspielungen aller Stellen ab.

Die Redaktion möchte hiermit alle Gemeindemitglieder ermuntern, aus ihrem Tätigkeitsbereich für die Gemeinde ihre Veranstaltungen zu melden.

Für Angebote zur Mithilfe bei der Betreuung bestimmter Inhaltsbereiche sind wir dankbar und offen.
Es bedarf dazu keiner besonderen Softwarevoraussetzungen oder Internetkenntnisse.

Kontakt zur Redaktion (Reinhold Anders und Johannes Heinz):

redaktion@kirchen-landstuhl.de