Home kath. Kirchen in Landstuhl und Ramstein Landstuhl Hilfsprojekte Kindergarten in Awaka / Nigeria  · 

Kindergarten in Awaka / Nigeria



Sabine Paulus und Ulrike Mayer aus Bruchmühlbach besuchten bereits vier Mal den Südosten Nigerias.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Projektes „Gesundheit für die Menschen in Umuhu-Ezechi“ (Brunnenbau, Lieferung von Hilfsgütern, Verschiffung von zwei Transportbussen) Ende 2014, wird nun ein neues Projekt gefördert.


Projektbeschreibung:

Im Südosten Nigerias, in der Nähe der Millionenstadt Owerri liegt die Gemeinde Awaka. Zu ihr gehören drei Dörfer. Bisher gibt es dort noch keinen Kindergarten. Sofern es die finanziellen Mittel der Eltern erlauben, müssen die Kinder mit dem Bus in Einrichtungen der umliegenden Dörfer gefahren werden.

Die Frauen der kath. Pfarrei „Holy Trinity“ haben sich nun zum Ziel gesetzt in Awaka einen Kindergarten für ca. 100 Kinder zu bauen. Dadurch sind die Mütter unabhängiger. Sie können während der Kindergartenzeit arbeiten, um so einen Beitrag für den Lebensunterhalt der Familien zu leisten. Außerdem erlernen die nigerianischen Kinder bereits im Kindergarten die Buchstaben und Zahlen. Wenn sie keinen Kindergarten besuchen können, haben sie bereits Schwierigkeiten in der ersten Klasse. Der Besuch einer Einrichtung in Wohnortnähe ist wichtig.

Das Baugrundstück wurde der Pfarrei zu diesem Zweck vererbt.


Dokumentation des Kindergartenbaus:

Im Jahr 2014 wurde von der Familie der Verstorbenen, Lady Lolo Regina Nnadi, die landestypische Ummauerung des Geländes errichtet.
Mit den ersten Spendengeldern konnte im Januar 2015 mit dem Bau des Kindergartens begonnen werden.
Nachdem das Streifenfundament gegossen war, wurde nach und nach das zweiflügelige Gebäude mit einem Arkadengang errichtet.
Im Januar 2018 konnte die Decke eines Gebäudeflügels fertig gestellt werden, ebenso wurden die Arbeiten an der Arkade fortgeführt und die Treppenaufgänge zum Obergeschoß verschalt.
Bereits im August 2018 waren die Decken von beiden Gebäudeflügeln fertiggestellt und für den Bau eines Obergeschoßes vorbereitet. Ebenso sind die Arbeiten an den Treppenaufgängen fast abgeschlossen.
Im nächsten Bauabschnitt werden nun Arbeiten am Gebäude durchgeführt, die Bodenplatten gegossen und Vorbereitungen zum Einsetzen der Fenster und Türen getroffen. Weiterhin ist der Bau der Sanitäranlagen geplant. Hierzu wird ein Brunnen benötigt.

Spenden werden zu 100% zur Unterstützung des Kindergartenbaus verwendet. Spendenquittungen werden auf Wunsch gerne ausgestellt.


Kontakt:
Ulrike Mayer, Tel.:0 63 72 / 18 53, Email: haus-mayer@gmx.de
Sabine Paulus, Tel.: 0 63 72 / 89 92, Email: familiepaulus@web.de

Spendenkonto:
Katholische Kirchenstiftung Bruchmühlbach
IBAN: DE75 5405 0220 0000 0321 44
Verwendungszweck: Awaka-Kindergarten

Zoom (2.0 MB)

Gelände Dezember 2014


Zoom (1.3 MB)

Januar 2015
Foto: Sabine Paulus


Zoom (2.6 MB)

Bild: Ulrike Mayer, 03.01.2016


Zoom (2.6 MB)

Bild: Ulrike Mayer, 03.01.2016


Januar 2018:

Zoom (1.9 MB)

Foto: Sabine Paulus


Zoom (1.6 MB)

Projektteam: Leitungsteam der CWO-Frauen ( Catholic Women Organisation) Ref. Fr.Valentine Acholonu, Ulrike Mayer, Hon.Justice Paschal Nnadi, Lady Antonia Ebuzor, Sabine Paulus


Zoom (1.8 MB)

Foto Verantwortliche von links: Hon. Justice Paschal Nnadi, Sabine Paulus, Lady Antonia Ebuzor, Ulrike Mayer, Rev. Fr. Valentine Acholonu


Zoom (1.9 MB)

Januar 2018: Die Decke eines Gebäudeflügels ist bereits fertig
Foto: Sabine Paulus


Zoom (1.8 MB)

Januar 2018
Foto: Sabine Paulus

Zoom (1.6 MB)

Januar 2018
Foto: Sabine Paulus


Zoom (51KB)

April 2018: Die Säulenkonstruktion der Arkade ist ummauert.
Foto: Sabine Paulus


Zoom (121KB)

August 2018: Beide Decken sind fertiggestellt, ebenfalls die Treppenaufgänge zum Obergeschoss.
Foto: Sabine Paulus


Zoom (102KB)

Februar 2019
Foto: Zur Verfügung gestellt von Ulrike Mayer

Zoom (59KB)

Februar 2019 - Verputzarbeiten (1)
Foto: Zur Verfügung gestellt von Ulrike Mayer

Zoom (34KB)

Februar 2019 - Verputzarbeiten (2)
Foto: Zur Verfügung gestellt von Ulrike Mayer