Archiv

Namensgebungsverfahren für unsere neue Pfarrei


Liebe Mitchristen,

in den nächsten Monaten werden im Bistum Speyer Namen für die zukünftigen Pfarreien gesucht.

Unsere zwei Pfarreiengemeinschaften (Landstuhl-Stadt, Kindsbach, Bruchmühlbach, Vogelbach und Landstuhl-Atzel, Mittelbrunn, Hauptstuhl) werden im Zuge der Gemeindepastoral 2015 zu einer Pfarrei zusammengefasst.

Diese neue Pfarrei braucht auch einen neuen Namen.
Ein gemeinsames Gremium zum Zweck der Namensfindung wurde gebildet.
Dieses Gremium muss bis Ende August 2013 mindestens zwei Vorschläge beim Bischof von Speyer einreichen.
Wir möchten Sie einladen bei der Namenssuche mitzuwirken und bitten um ihre Vorschläge.

Dabei sollten folgende Punkte beachtet werden:

1. Es sollte sich um einen kirchlichen Namen handeln:

eines Heiligen, ( z.B. St. Markus, St. Andreas, St. Josef, St. Ägidius,
St. Maria Magdalena, St. Philippus und Jakobus)

eines Seligen, ( Seliger Josef Nardini, Seliger Adolf Kolping)

eines Ideenfestes , (Heilig Geist, Mariä Heimsuchung, Christkönig)

2. Der neue Name darf sich nicht aus mehreren Namen zusammensetzen
(Ausnahmen: die traditionell zusammengesetzten Patrozinien z.B. St. Peter und Paul oder St. Philippus und Jakobus).

3. Das neue Patrozinium sollte nach Möglichkeit nicht einen der bestehenden Pfarreinamen aufgreifen. Begründete Ausnahmen, z.B. aus historischen Überlegungen, sind möglich.

Um ihnen die Mitwirkung zu erleichtern, werden in allen Kirchen Vorschlagszettel ausliegen, die Sie ausgefüllt in den dafür aufgestellten Kasten bis 6. Januar 2013 einwerfen können.

Für eine Begründung Ihres Vorschlages sind wir Ihnen dankbar.

Wir freuen uns auf ihre Mithilfe.

Im Namen des Gremiums „Namensfindung“



Michael Kühn, Pfr.